Mein Werbegang

David hat's mir geflüstert

Etwas „Kreatives“ wollte ich machen, das war früh klar. Als ich dann als Teenager „David Ogilvy über Werbung“ las, machte es Klick. Der US-Werbeguru, der als Werbetexter durch die von ihm kreierten fantastischen Kampagnen zur Legende wurde, beschrieb meinen Traumberuf. Aber wie starten? Der Einstieg in die Werbebranche gelang mir mit einer Ausblidung zum Werbekaufmann bei einer kleinen Landagentur in Schleswig-Holstein, in der ich meine ersten Werbetexte schrieb. Ab da ging ich den Weg des Texters konsequent weiter. Ab in eine bekannte Agentur nach Düsseldorf, dann zurück zu einer großen Network-Agentur nach Hamburg. Lernen, wie gute Werbung geht. Wie ein rockender Schwamm nahm ich jede Gelegenheit wahr, zu texten. Mein Erfahrungsschatz wuchs. Und nach gut fünfeinhalb Jahren ging es raus in den Sturm – die Freiberuflichkeit, die ich bis heute liebe.

Meine beruflichen Stationen

» Werbekaufmann | 1989 – 1991 | Fincke Werbung, Reinsbüttel

» Text Trainee | 1991 | Gramm Werbeagentur, Düsseldorf

» Junior-Texter | 1992 – 1993 | MWI Markenwerbung International (später FCB Hamburg)

» Texter & Konzeptioner | 1994 | De Pedro Werbeagentur

» Texter & Konzeptioner | 1995 – 1997 | Büro X

» Freier Texter & Konzeptioner | 1997 – 2011

» Creative Director Text/Konzept Online | 2007 – 2009 | pilot 1/0, Hamburg [10 Tage/Monat fest-frei]

» Interims Creative Director Text/Konzept | 08/2011 – 07/2012 | antwerpes, Köln [Health Care & Pharma Agentur]

» Freier Texter, Konzeptioner & Creative Director Text/Konzept | 08/2012 – heute

Gnzi#8